Schlosslaute
/


Aktuelles aus dem Erzbischöflichen St.-Ursula-Gymnasium

 



 

Termine

 Bitte beachten Sie den Terminkalender im Elternportal

-> Zum Elternportal:  https://stugylen.eltern-portal.org/

 

Mensa

Feed

13.03.2019

Speiseplan Mai 2019

   mehr


04.02.2019

Bäckerei Bammer Lenggries-Fleck

Preisliste Backwaren ab KW 11 (März 2019)   mehr


12.09.2018

Catering

Aanalog zu den anderen Schulen im Landkreis hat sich unser Caterer entschieden, nur noch Bestellessen zu verkaufen. D.h. es werden zukünftig nur noch wenige Portionen an Spontanessen zur Verfügung stehen (ca....   mehr




Mitteilungen

Feed

02.05.2019

Schulbibliothek

'Literaturtipps der Schülerinnenbücherei Frühjahr 2019'    mehr


15.01.2019

Schließfächer

Die neuen Schließfächer sind installiert und online unter www.astradirect.de anmietbar. Es gibt nun drei Größen: Modell L (35cmx46cmx50cm), Modell XL (35cmx92cmx50cm) und Modell XXXL (35cmx180cmx50xm). Zu...   mehr




Veranstaltungen

29.04.2019
-
03.06.2019
YOGA AG
wöchentlich jeden Montag 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr Anmeldungen bis 5.April 2019 unter E-Mail willibald@yoga-bad-toelz.de   mehr
24.07.2019
-
24.07.2019
Schlossfest
Details bzw. eine Einladung über das Elternporrtal folgen   mehr


Besondere Unterrichtszeiten


Aktionen

Feed

11.09.2018

Wettbewerb - Sauberstes Klassenzimmer

Nach der erfolgreichen Einführung des Wettbewerbs „sauberstes Klassenzimmer“, lade ich euch auch in diesem Schuljahr zur Teilnahme ein. Als Hauptpreis gibt es wieder einen unterrichtsfreien Tag z. B. für einen...   mehr




Projekte


Eltern in Hohenburg

18.03.2019

Formulare

Im Anhang finden Sie einige Formulare zu Meldungen, Schulalltag und Schülerbeförderung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte gerne an uns bzw. an die entsprechenden Landratsämter.    mehr


19.12.2018

Elternbeirat

Angela Leister (Vorsitzende); Irmi Markl (Schulforum, Oberstufe); Martina Willibald (Schulforum); Alexandra Grätz (Schulforum); Tatjana Hassmann ...   mehr




Bitte um Beachtung


Zurück zur Übersicht

25.02.2019

Erkrankung an Schulaufgabenterminen

Schülerinnen, die vom Arzt krankgeschrieben wurden, dürfen erst nach Ablauf der Krankschreibung bzw. bei „vorzeitiger Genesung“ nach einer Gesundschreibung durch den Arzt wieder in die Schule kommen, zumal ansonsten der Versicherungsschutz für den Schulweg erlischt. Daraus folgt, dass erkrankte Schülerinnen an Schulaufgabenterminen nicht teilnehmen können, sondern den Nachtermin wahrnehmen müssen.
Schülerinnen, die ohne Arzt von den Eltern krankgemeldet wurden, können an diesem Tag ebenfalls nicht an Schulaufgabenterminen teilnehmen, da sie zum einen nicht in der Lage sind, ihre volle Leistung abzurufen und zum anderen ggf. die Gefahr besteht, dass sie den Rest der Klasse anstecken. Ein temporärer Besuch nur zur Schulaufgabenstunde kann nicht genehmigt werden. Auch hier gilt das Angebot des Nachtermins.



Zurück zur Übersicht